Das echte Pfaffi Leben…

Beiträge mit Schlagwort ‘spiele’

Cooler Link mit Übungen für Kreativität

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Kreativität zu fördern – Sie können malen, musizieren, basteln u.v.m. Sie können aber auch einfach einmal einige Kreativitätsaufgaben lösen. Solche Übungen finden Sie in vielen Büchern zum Gehirnjogging. Auf der nachfolgenden Seite findest Du coole Übungen, um den Kreativabend zu gestalten. Hier ist ein Beispiel:

Zwei Seile

Stellen Sie sich vor, dass Sie in einem Raum sind, von dessen Decke zwei Seile hängen. Die Seile berühren fast den Boden, sie hängen aber so weit auseinander, dass Sie nicht beide gleichzeitig fassen können. Sie haben nun einen Hammer, eine Schere und einen Kleiderbügel zur Verfügung. Ihre Aufgabe besteht darin, die beiden Seile zusammenzuknoten. Sie können dafür einen oder mehrere der Gegenstände benutzen.

Auflösung

Sie können z.B. den Hammer oder die Schere als Gewicht benutzen. Sie binden einen dieser Gegenstände an dem Ende des einen Seils fest und stoßen dann das Seil an, so dass es zu schwingen beginnt. Nun können Sie es ergreifen, wenn es auf Sie zuschwingt, während Sie das andere Seil halten. Sie halten nun beide Seile fest und lösen den Gegenstand von dem einen Seil. Nun können Sie beide Seilenden zusammenknoten. Fällt Ihnen vielleicht noch eine andere Möglichkeit ein?

Link: http://www.zeitzuleben.de/2449-ubungen-fur-ihre-kreativitat/

Advertisements

Spiel#1 – „Wandball“

„Wandball/Wandbasketball“
  1. Zwei Mannschaften spielen gegeneinander.
  2. Ziel ist es die gegenüberliegende Wand so mit dem Ball zu treffen, dass ein anderer Mitspieler aus der Mannschaft den abgeprallten Ball fangen kann (nur so erhält die eigene Mannschaft ein Punkt).
  3. Unmittelbar vor den Wänden wird jeweils eine „Todeszone“ eingerichtet, in die niemand hineinspringen darf.
  4. Unmittelbar vor der Todeszone ist die „Abwurfzone“ eingerichtet. Nur in dieser kann/muss der Ball gegen die Wand geworfen werden
  5. Ansonsten gelten die Regeln wie aus Basketball bekannt ist (Kein Körperkontakt, Ball muss getrtribbelt werden etc).

Spiel#2 – „Ring Hockey“

„Ring Hockey“
  1. Ein gummi Ring (= Puck) wird mit Stöckchen durch das Spielfeld geführt und anschließend in das Tor geschoßen
  2. Wenn Zwei sich um den Ring (Puck) kämpfen, dann darf sich ein Dritter nicht einmischen
  3. Die Stöckchen werden während des ganzen Spiels (auch beim Schießen) höchstens 15 cm vom Fußboden gehoben (wegen Verletzungsgefahr!)
  4. Füße dürfen nur verwendet werden um ein Schuß abzuhalten bzw. den Ring zu stoppen, es darf kein Angriff mit den Füßen vollzogen werden.

Spiel#3 – „Schweinchen in der Mitte“

„Schweinchen in der Mitte“

  1. Ein Spieler in der Mitte versucht den Ball den anderen Spielern abnehmnen.
  2. Der ball wird in einer bestimmten (vorher festgelegten) Reihenfolge einander zugeworfen
  3. Wenn das „Schweinchen“ den Ball fängt, wechselt es den Spieler ein, der den Ball verloren hat.
  4. Der eingewechselte Spieler wird zum „Schweinchen“ und muss in die Mitte.